Ich stamme aus Wolgast.
Dieser Ort liegt in Mecklenburg-Vorpommern,
genau vor der Insel Usedom.

Auf dem ersten Bild seht ihr eine Luftaufnahme vom Hafengebiet. Im Vordergrund ist noch etwas vom Altstadtgebiet von Wolgast zu sehen. In der Mitte haben wir dann die Schloßinsel. Hier gibt es heute kein Schloß mehr, aber in früheren Zeiten residierten hier die Wolgaster Herzöge. Wen die Stadtgeschichte ausführlich interessiert, der kann gern auf der Homepage der Stadt Wolgast nachschauen www.wolgast.de .

Ganz hinten ist dann schon die Insel Usedom zu sehen.

 

    

Hier ein paar Ansichten aus der Stadt Wolgast

                  

Die Petrikirche hat sich im Laufe der Zeit verändert. Durch Brände und Kriege wurde sie oft beschädigt. In der Mitte ist das historische Rathaus zu sehen. Ganz in der Nähe des Rathauses befindet sich das Heimatmuseum. Es wird im Volksmund auch "Kaffeemühle" genannt.                

 

  Dies hier sind Ansichten der Brücke, die das Festland mit der Insel Usedom verbindet.

                                      

            

                                   

Auch die Schloßinsel mausert sich. Links ist die Amazonenbrücke (nur für Fußgänger) und das neugebaute Wohn-und Geschäftshaus zu sehen. Rechts sieht man den historischen Speicher, der heute ein Gaststätte und ein kleines Museum beherbergt. Auf dem unteren Bild ist die älteste noch erhaltene Dampffähre der Welt zu bewundern.  

                 

 

 

Dieses idyllische Flecken, der Mühlensteinpark, liegt nicht etwa in einem Waldgebiet, sondern mitten in einem Neubaugebiet der Stadt.

                 

                                      

 

Wolgast nennt man auch das Tor zur Insel Usedom,

deshalb hier noch ein paar

Impressionen von der Insel Usedom

                        Kilometerlange Strände laden zum Relaxen ein.

                  Frühling                                             Sommer

                                     

                           

            Herbst                                               Winter

                                                              

 

 

 

             

 

Dies ist ein Großsteingrab in Lütow,
einem kleinem Dorf  auf der Insel.

 

Salzhütten in Koserow, gleich hinter den Dünen

 

 

Holländermühle in Benz

 

Man soll es nicht glauben, aber auch hier gibt es Berge,
allerdings nicht so hohe :-)).
Der Streckelsberg bei Koserow ist 60 m hoch.

          

 

Gratis Homepage erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!